Der Fortschritt – Der dritte Projekttag

Heute ist Mittwoch und wir feiern Bergfest. Im Folgenden wollen wir euch berichten, was wir heute geschafft haben.

Die Musikgruppe freute sich darauf heute ihr fertiges Stück „Herzmusik“ in Aktion mit den Tänzern zu sehen. Habiba und Genta haben einen Rap eingesungen, den Text haben sie bereits gestern geschrieben.

Für Canan war heute ein großer Tag, denn sie durfte ihr selbstgeschriebenes Stück vortragen. Im Hintergrund werden Bilder laufen, die die Videogruppe zusammengestellt hat. Dabei wurde sie gefilmt. Dieses Video wird bei der Präsentation vorgeführt. Nachdem die Videogruppe dieses Projekt erledigt hatte, stellte sie noch 5 von den 9 benötigten Videoclips fertig.

Die fertigen Masken durften wir schon bewundern. Sie reichen von pink und peppig bis grün und gruselig. Wir – die Reporter – haben heute die Programme für die Präsentation fertig gestellt, die Maskengruppe unterstützte uns, indem sie für uns diverse Deckblätter gestaltet hat. Danke!!!

Heute haben die Tänzer mit den Maskenleuten die erste gemeinsame Probe absolviert. Einigen fiel es sehr schwer ruhig zu bleiben und die Konzentration zu erhalten. Dennoch sah das Ergebnis aus unserer Sicht sehr zufriedenstellend aus. Alle haben sich viel Mühe gegeben und auch die Maskengruppe, die heute das erste Mal auf der Bühne stand, hat es toll gemeistert. Canan ist von der Maskenszene total begeistert.

Morgen wird der erste Tag in der Hedwig-Dohm-Oberschule sein. Die Aula dort ist größer und wir sind gespannt, wie die Proben zusammen laufen werden. Iman freut sich darauf, weil sie das Gefühl hat, sich dort in bekannter Umgegbung sicherer zu fühlen.

Nach oben